top of page
Sonnenaufgang
Mit Lu Jong, Tog Chöd und Malen
Dscha gö der Zin_edited
press to zoom
NMI_LJ_LM06_LuJong_Exercise2_Painting
press to zoom
20220203_201652
press to zoom
1/1
NMI_TC_LM06_1-00197_300dpi_4C_CMYK
press to zoom
NMI_TC_LM18_Certified Teacher_Tog Chod_Logo_RGB_RZ
press to zoom
1/1

Alle Bilder & Fotografien © Nangten Menlang & Daniela Schmid

Lu Jong &Tog Chöd

Frühlingskurs mit Daniela

Lu Jong arbeitet gleichzeitig mit dem Körper, dem Geist und der Energie. Wenn wir Lu Jong praktizieren, kombinieren wir Position, Bewegung und Atem. Verbunden mit Achtsamkeit, bringt diese Kombination Körper und Geist vollständig in Einklang. Tulku Lobsang Nangten Menlang
In der Meditation findest du in die innere Stille und kannst den Geist entspannen. Mediation ist Entspannung mit achtsamen Atem, die Gedanken beobachten ohne anzuhaften und immer mehr Gewahrsein entwickeln.

Tog Chöd - das Weisheitsschwert. Das Schwert symbolisiert unsere eigene, angeborene Weisheit. Mit diesem Schwert schneiden wir unseren konzeptuellen Geist ab. Wir durchschneiden unsere Gedanken der Furcht und der Erwartung: Gedanken, die uns davon abhalten, wirklich in diesem schönen jetzigen Moment zu sein. Mittels Weisheit können wir unsere negativen Emotionen transformieren und uns selbst wirklich ändern. Wir müssen uns nur entscheiden, es zu tun.

Meditation

In der Meditation findest du in die innere Stille und kannst den Geist entspannen. Mediation ist Entspannung mit achtsamen Atem, die Gedanken beobachten ohne anzuhaften und immer mehr Gewahrsein entwickeln.

Monika3
press to zoom
Monika5
press to zoom
Monika1
press to zoom
Monika4
press to zoom
Monika2
press to zoom
1/1

Eva

Lu Jong  & Malen

Sommerkurs mit Monika und Daniela

Eva

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich in meinem Atelier mit einer besonderen Schablonentechnik ; das Resultat ist etwas vergleichbar mit demjenigen von Holzdruck...nur ist der Aufwand viel kleiner und lässt ein schnelles , spielerisches und spontanes Arbeiten zu. Die Resultate sind verblüffend ; auch Ungeübte kommen schnell zu erfreulichen Resultaten.

 

In dieser Piemontwoche möchte ich zuerst spielerisch mit dem Skizzenbuch unterwegs sein ; von den Skizzen wählen wir dann formal Interessantes aus und setzen es in die Schablonentechnik um. Wer Lust hat , kann diverse Schablonen erstellen und mit ihnen experimentieren.

Dabei entstehen spannende Farb – und Formüberlagerungen , welche wieder zum Weiterarbeiten inspirieren.

Geniessen

Die feine piemontesische Küche, liebevoll und kreativ von Ursi und ihrem Team zubereitet, wird uns verwöhnen und lange Abende mit Plaudern und Lachen bereiten. Dazu auserlesene Weine von feinster Qualität. Die wunderschöne Umgebung lädt uns zum Geniessen ein mit allen Sinnen.

Auch der/die PartnerIn können sich im Punto verde wohlfühlen und ein eigenes Programm aus den Aktivitäten wählen oder einfach geniessen.
 

IMG-20220723-WA0006_resized.jpeg
bottom of page